carolin_stufen

IN KÜRZE

Carolin Callies, geboren 1980 in Mannheim, lebt in Ladenburg bei Heidelberg. Erstes Gedicht mit 13. Erste Gedichtbände zum 15. Geburtstag: Else Lasker-Schüler und Christa Reinig. Lernte Verlagsbuchhändlerin beim Suhrkamp Verlag, als es diese Ausbildung noch gab und der Verlag noch in Frankfurt saß. Anschließendes Studium der Germanistik und Medienwissenschaft in Mannheim.

Zahlreiche Veranstaltungsabende als Programmassistenz im Literaturhaus Frankfurt und Betreuerin des Schreibzimmers für Jugendliche. Noch mehr Veranstaltungsabende als Lesungsorganisatorin beim Verlag Schöffling & Co., wo auch ihr erster Gedichtband erscheint.

Mitveranstalterin bei text&beat@orange peel und ehemalige Mitkuratorin der Reihe „WORTSCHATZ III“ auf culturmag.de. Ansonsten: Immer interessiert an allem, was eine Erzählung ist (Filme, Klatsch, Mode, Apokalypsen). Außerdem: Zwei Katzen. Eine große Bücherwand. Ein Mann. Ein Kind.

Veröffentlichungen von Lyrik in Zeitschriften (Bella triste, Allmende, POET, Neue Rundschau) und Anthologien („Jahrbuch der Lyrik“ 2011 und 2013). Teilnahme beim open mike 2009.

Für ihr Debüt “fünf sinne & nur ein besteckkasten” erhielt sie 2015 den Thaddäus-Troll-Preis. Im selben Jahr war sie für den Leonce-und-Lena-Preis der Stadt Darmstadt nominiert.